NACHHALTIG

Unsere Rohstoffe haben ausschließlich Bio-Qualität und stammen zum größten Teil direkt von den Produzenten. Bei tierischen Produkten legen wir Wert auf Demeter- oder Bioland-Standards: Wir wissen, wer sie herstellt und woher sie kommen.

Regionalität und Saisonalität sind derzeit inflationär genutzte Begrifflichkeiten und tauchen leider immer wieder im falschen oder rein werbewirksamen Zusammenhang auf. Für uns sind diese Begriffe jedoch die Basis unserer Küchenphilosophie und der Art zu wirtschaften, durch unsere offene Kommunikation ist dies nachvollziehbar und transparent. Wir nennen es Land- & Handgemacht und sind das konsequenteste und nachhaltigste Restaurant in Hamburg.

Die Jahreszeit schreibt unsere Speisekarte. Hierfür beschäftigen wir uns intensiv mit unseren Produzenten und ihren Arbeitsbereichen: Wir sind stets darauf bedacht, mehr über biologische Landwirtschaft, Böden, Fischerei, Gärtnerei, Tierwohl und regionale Kreisläufe zu erfahren. 

Unser Anspruch ist es ganzheitlich nachhaltig zu wirtschaften. Das bedeutet, dass wir alle im Betrieb anfallenden Prozesse be- und überdenken, verantwortungsbewusst gestalten. Dies fängt zum Beispiel bei der Auswahl der Hausbank an, unsere ist die GLS Bank , der Nachhaltigkeitsbank in Deutschland und geht über die Auswahl von Kerzen, Toielettenpapier, Reinigungsmitteln, Stromanbieter, Müll- und CO2 Vermeidung um nur einige Beispiele zu nennen. Transparenz ist uns in diesem Kontext besonders wichtig.

Gemeinsam treten wir ein für eine umweltgerechte und nachhaltige Genusskultur.